Was ist CoAct?

Das Projekt CoAct erarbeitet gemeinsam mit Betroffenen Sichtweisen und Lösungen für vier verschiedene soziale Probleme: Psychische Gesundheit, Jugendbeschäftigung, Geschlechtergerechtigkeit und Umweltschutz. Unser Ansatz kommt aus dem Bereich “Citizen Social Science”, einer Sozialwissenschaft in der gemeinsam mit Betroffenen geforscht wird. Diese “Co-Forschenden”, die ein soziales Anliegen teilen, gestalten unsere Forschung aktiv mit.

Mehr erfahren

Neuigkeiten

Treffen des CoAct-Konsortiums

Am Montag, den 30. November und Dienstag, den 1. Dezember 2020 fand unsere zweite jährliche Konsortialversammlung im Online-Format statt. Unsere Konsortialpartner kamen aus Deutschland, Österreich, Spanien, Großbritannien und Argentinien. Die zwei Tage waren voller Aktivitäten, um ...

Punkte - der Impact Summit

Nehmen Sie am 10. und 11. Dezember 2020 am ersten Online-Treffen für globale Innovationen teil. Das Mitglied der CoAct-Koalition, GIG, organisiert das erste Online-Treffen für globale Innovationen! DOTS ist die jährliche Versammlung von Innovatoren aus der ganzen Welt. Wir schauen...

Open Science Diplomacy zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie

Katja Mayer, 6. Juli 2020 Die Coronavirus-Krise zeigt uns, wie fragil und sensibel unser Lebensumfeld ist. Überall, wo für selbstverständlich gehaltene Infrastrukturen zusammenbrechen, wird deutlich, nicht ausreichend zugänglich sind oder nicht ausreichend aufrechterhalten werden. Es hat...

Partner